papa[plus] kocht

Pasta, Soße & Co.

Am 27. April 2018 ging es im Zuge der Kinder-/ Väterveranstaltung  darum, eine Mahlzeit zuzubereiten. Ein großes Event, wenn man davon ausgeht, dass zu diesen Veranstaltungen im Schnitt rund 50 Personen erscheinen. Jetzt ist unser Anliegen nicht, mit erhobenem Zeigefinger eine Position zu markieren, in der wir die Wissenden und unsere – in diesem Bild – „Gäste“ die Unwissenden sind, die etwas von uns lernen. Tatsächlich bringt sich jeder in solche Veranstaltungen ein, der überwiegende Teil des Teams papa[plus] nimmt zu diesen Veranstaltungen selbst seine Kinder mit. Ein gegenseitiges Lernen, ein gemeinsames Erleben ist unser Ziel. Vielleicht kann man sagen, dass wir im Erfolg, aber auch im Scheitern eine Vorbildfunktion vorleben: Auch mit nicht so einfachen Situationen mit den eigenen Kindern sollte man lernen, liebevoll und empathisch, konsequent, aber auch verzeihend umzugehen.

Dieses Kochereignis hat unter besonderen Vorzeichen stattgefunden: Wenn ich koche, wenn ich Essen zubereite, so reagiere ich auf die Welt und diese auf mich – wie kann man das so gestalten, dass beide Seiten möglichst angenehme Erinnerungen an diese Beziehung haben? Wir alle haben anhand von Hinweisen und Einführungen seitens des Kochs und einiger Teammitarbeiter, die auch in Klimaprojekten mitarbeiten, etwas über klimaverträgliches Kochen erfahren. Regionale Produkte und CO2- Ausstoß und dessen Reduktion fielen hierbei als Stichworte ebenso wie die aufgeworfene Frage nach einer gesunden Ernährung. Da es eine sehr nette Gruppe ist, gelang es auch, anhand von Infomaterial und weiteren Erläuterungen während der Zubereitung eine feine, aber sicherlich nachhaltige Botschaft freundlich und spielerisch weiterzugeben. Die Nachhaltigkeit als Gedanke und als bleibende Information ist dabei sicherlich dadurch begünstigt, dass sie nicht von „außen“ auf die Menschen zukommt, sondern beispielsweise durch das gemeinsame Zubereiten,das Essen und auch das Spülen und Aufräumen zu einem Gesamterlebnis wird, bei dem eine klimafreundliche Botschaft wie selbstverständlich dazugehört. So macht das Gesamtpaket auch den Charme einer solchen Unternehmung aus: Kinder treffen auf Väter, Väter treffen auf Väter, papa[plus] trifft auf Väter, alle treffen auf Inhalte und – ganz wichtig – alle haben Spaß, guten  Appetit dabei und einen tollen Abend!!!!