Pflanzentauschbörse

Der Frühling ist für unsere Hobbygärtner*innen, der AG Gallus Garten, und Interessierte eine aufregende Zeit! Es ist die Zeit des Neuanfangs und ein weiteres Jahr des Hoffens und Banges, ob das eingepflanzte wächst und Früchte trägt. Aber es ist auch die Zeit des Austausches von Setzlingen und vor allem der Erfahrungen. Vor diesem Hintergrund wurde im Mehrgenerationenhaus Frankfurt am 30. April 2018 die zweite Pflanzentauschbörse im hauseignen Familienrestaurant veranstaltet.

Unsere Hobbygärtner*innen konnten hier nicht mehr benötigte Pflanzen aus ihrem  eigenen Garten/ Beet zum Tausch anbieten oder auch verschenken. Wer gerade nichts dabei hat, konnte sich trotzdem eine  gewünschte Pflanze mitnehmen und ist herzlich eingeladen beim nächsten Mal etwas beizusteuern. Insgesamt haben über 50 Interessierte und Hobbygärtner*innen nicht nur neue Kontakte geknüpft sondern auch Wissen und Erfahrungen ausgetauscht. Im Verlauf der Veranstaltung haben viele junge Nutzpflanzen wie beispielsweis Brombeeren, Walderdbeeren, Tomaten und Kürbis, aber auch Zierpflanzen, wie der Glücksklee, ihre*n Besitzer*in gewechselt.

 

 

 

 

 

Vor allem wurden für bienenfreundliche Pflanzen geworben um dies in den eigenen Gärten oder Hochbeeten des Gallus Gartens anzupflanzen. Das Ziel dieser Veranstaltungen ist es sowohl den Begriff der Nachhaltigkeit greifbar zu machen und ein Bewusstsein dafür zu schaffen als auch die Freude bei der Ernte von Nutzpflanzen.